Farmhouse Jazz und Bluesband

Farmhouse Jazz und Bluesband (NL)

 

Donnerstag, 15. August 2024

Jürg-Wille-Saal im Gasthof Löwen

 

Türe 18.00 Uhr
Konzert 20.00 Uhr

 

  • Mitglieder CHF 10
  • Abendkasse Gäste CHF 35

 

  • Cees Heegstra  (d)
  • Carla Tavenier-Kok (b)
  • Gerard Tavenier (g & bj)
  • Michiel Pos (g, sax)
  • Michel Muller (tp)
  • Hans van Wermeskerken  (tb)
  • Wim Vreeburg (cl, sax)

 

Die Geschichte der Farmhouse Jazzband reicht bis 1981 zurück. In eben dem Jahr wurde die Band von einigen ehemaligen Mitgliedern des namhaften Orchesters Stable Roof Jazz Band gegründet. Bald erfreute sich die Band sowohl im In- wie im Ausland einer grossen Popularität. Trotzdem wurde sie wenige Jahre später aufgelöst.

 

Im Jahr 2014, gut dreissig Jahre später, wiederholt sich die Geschichte. Vier Stable Roof-Mitglieder verlassen kurz nacheinander die Band, angeregt durch das gemeinsame Bedürfnis die Farmhouse neu zu beleben. Dieser Schritt ermöglicht ihnen die Entwicklung eines lange ersehnten, ganz eigenen Bandsound. Dabei lassen sie sich inspirieren durch den fur die Chris Barber Jazz und Bluesband charakteristischen Sound, wo der straffen, zwingend-pulsierenden Rhythmussektion eine besondere Rolle zukommt und der echte Blues sowie der Bluesrock gebührend zelebriert werden.

 

Website: https://farmhousejazzband.nl

Farmhouse Jazz und Bluesband