Leroy Jones & Uli Wunners Jazz Creole

Jazz Creole

Donnerstag, 27. September

Jürg-Wille-Saal im Gasthof Löwen

 

Türöffnung 18.00 Uhr, Konzertbeginn 20.00 Uhr.
Eintritt 20 Franken, Members gratis.

 

Tickets zu den Konzerten sind ausschliesslich an der Abendkasse ab 18.00 Uhr erhältlich.

Musik from New Orleans. Der Klarinettist und Saxofonist Uli Wunner und der hochkarätige Trompeter aus New Orleans Leroy Jones, lassen den Abend unvergesslich werden.

 

Die beiden Jazzmusiker lernten sich im Jahre 1997 auf dem Jazzfestival in Ancona kennen. Seither organisieren sie regelmässige Konzerte im In- und Ausland. Leroy Jones wurde 1958 in der Mutterstadt des Jazz geboren und zählt zu den interessantesten und kreativsten Trompetern unter den neueren afroamerikanischen Traditionalisten des Jazz. 2016 wurde er mit dem Award als bester Trompeter der Stadt New Orleans ausgezeichnet. Uli Wunner hat sich nicht nur als New-Orleans-Jazzer über Europas Grenzen hinaus hohe Anerkennung erworben, auch seine Zusammenarbeit mit Musikern aus Rio de Janeiro fand international reges Interesse. Bei seinen regelmässigen Aufenthalten in New Orleans ist Uli bei den Musikern der Stadt gern gesehener Gast. Leroy Jones und Uli Wunner werden von einer hochkarätigen Rhythmusgruppe mit Karel Algoed (Bass, Belgien), Harry Kanters (Piano, Holland) und Stephan Treutter (Schlagzeug, Deutschland) begleitet.

Leroy Jones und Uli Wunner feiern diesen Herbst die 20jährige Zusammenarbeit und Freundschaft. Kommen Sie und feiern Sie mit den Musikern in Meilen.