Silvan Zingg – Boogie Woogie Botschafter

Der bekannte Tessiner Boogie-Woogie-Pianist Silvan Zingg fing schon im frühen Alter auf dem Klavier seiner Mutter zu improvisieren. Bereits im musikalischen Anfangsstadium zeigte er auch eine starke Affinität für lebhaften Boogie Woogie, aber auch feinfühligen Blues. So ist es nicht ganz verwunderlich dass, bei einem gemeinsamen Auftritt am Montreux Jazz Festival 2011, der legendäre Chuck Berry sagte “Silvan spielt so, als käme er aus St. Louis – er könnte mein Blues Bruder sein!”

Oft als “Boogie Woogie Botschafter aus der Schweiz” beschrieben, hat Silvan Zingg, teils solo am Flügel, teils im Trio mit Kontrabass und Schlagzeug, Konzerte in bisher 35 Ländern gegeben. Im Zuge einer weltweiten Schulungsreise, schloss Silvan im Januar eine erfolgreiche Serie von Konzerten und einer Master Class in Azerbaijan ab. Im März folgt eine weitere Tournee und Master Class in Südafrika.

Seit 2002 hat Silvan Zingg auch das jährliche International Boogie Woogie Festival Switzerland in Lugano organisiert.